Angeblich hat Klub-Besitzer Nasser Al-Khelaifi mit Ronaldo-Berater Jorge Mendes eine mündliche Vereinbarung getroffen, dass PSG die nächste Station des Superstars werde, sollte er Real Madrid verlassen.

Auf dem Weg zur Ikone des Weltfußballs nahm der portugiesische Superstar in den letzten 14 Jahren unglaubliche 481 Millionen Euro ein.

Und anscheinend hängt alles vom Ausgang des Champions League Finales gegen Atlético Madrid ab, das am 28.