Ein Forbes-Bericht untermauert das nur. 481,69 Millionen Euro sollen es gewesen sein, die der dreifache Weltfußballer in den letzten 14 Jahren einnahm.

Das Ronaldo-Museum erstreckt sich auf eine Fläche von 400 Quadratmetern und zeigt insgesamt 126 Trophäen, die CR7 als Spieler oder mit seinen jeweiligen Mannschaften gewonnen hat.

Cristiano Ronaldo verbrachte die freie Zeit in London. Die englische Presse hält das für ausreichend, um über eine Premier-League-Rückkehr zu spekulieren. Noch wilder wird es aber mal wieder mit Paris St. Germain.