Bundestrainer Joachim Löw hatte im sechsten Turnierspiel bereits die dritte taktische Formation auf den Rasen geschickt.Pechvögel unter sich: Boateng musste verletzt runter, Kimmich unterlief ein schlimmer Bock,,EM 2016 trikot.

Nach dem klassischen 4-2-3-1 in der Vorrunde und im Achtelfinale und der Dreierkette gegen Italien hatte er sich gegen die Franzosen für ein 4-3-3 entschieden.Auch Schweinsteiger kam in dieser Phase viel besser ins Spiel und wurde zur bestimmenden Figur auf dem Platz. Zwei individuelle Aussetzer kosten Deutschland das EM-Finale,Portugal EM 2016 trikot.

Erst vier Minuten vor der Pause, als Mesut Özil auf der rechten Seite nicht rechtzeitig aushalf, kam Griezmann noch einmal durch, traf aber nur das Außennetz.Während die Defensive einen soliden Job macht, fehlt der Angriffsabteilung Wucht und Tempo. Die Einzelkritik der DFB-Elf.